Wunderbare Autoren-Fotos

Letzt sagte mein Schreiblehrer Rainer Wekwerth zu mir: „Du musst Autor sein, um einer zu werden.“

Er sagte noch andere Dinge, wie immer sehr auf den Punkt gebracht und wie immer darauf ausgerichtet, dass ich endlich mal die Sicherheit meines Schreibtisches hinter mir lassen und der Welt zeige, dass es mich gibt. Mich, die Autorin.

Also setzte ich mich direkt wieder an den Schreibtisch. Legte ein Facebook-Profil, einen Twitter-Account, einen Lovelybooks Account an. Und lud überall die Fotos hoch, die ich auch in meinen Business Profilen verwende.

Und wisst Ihr, was ich sah? Eine Online Marketing Expertin.
Dieselbe Person, die ich seit Jahren auf Messen schicke, die mit Kunden telefoniert, schreibt, ihre Produkte vermarktet. Eine, die weiß, was sie tut.
Aber eben keine Autorin.

Gut, das fiel sicher nur mir auf. Denn für alle anderen ist der Unterschied nicht sichtbar. Aber es fühlte sich so an, als sagten mir diese Profile: Du kannst so tun, als wärst du Autorin – aber in Wahrheit bist du Online Marketing Mensch.

Also? Neue Fotos. Autoren-Fotos.

Ich rief die Kölner Fotografin Hanna Witte an, erklärte ihr mein Anliegen, sie kam in mein Büro und machte diese unvergleichlichen, wunderbaren Fotos von mir.

Mara Limanski Schreibtisch
Mara Limanski Fenster
Mara Limanski lacht

Und auf den Fotos – ja, ihr wisst es schon – sehe ich tatsächlich die Autorin.

Einen Einblick in Hanna Wittes Arbeiten findet Ihr unter http://www.hanna-witte.de/

Von meinem Schreiblehrer (und nicht zu vergessen Bestsellerautor) Rainer Wekwerth berichte ich später übrigens mehr. Er ist nämlich mitschuldig daran, dass Die 4. Heldin kein 900 Seiten Werk wirrer Ideen ist, die nach einer zusammenhängenden Geschichte suchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.